Streisand - Geniales Spätwerk einer großen Künstlerin

Barbra Streisand singt Jazzklassiker auf “Love Is The Answer”   (CD erschienen 25. Sept. 2009)

Im Laufe Ihrer langen und letztlich unvergleichlichen Karriere war Barbra Streisand immer wieder für musikalische Überraschungen gut – auch wenn so manche Ignoranten, besonders „Berufskritiker“, nie müde wurden zu behaupten, sie mache immer das Gleiche.

Souverän und abwechslungsreich

Streisands erstes Popalbum: Stoney End
(erschienen: Februar 1971)

Stoney End Cover

What Matters Most

WHAT MATTERS MOST

Barbra  Streisand's emotionalstes Album

 

 

PURES GOLD AUS DEN GEWÖLBEN

Barbra Streisand
„Release Me“ - Pures Gold aus den Gewölben

streisand release me cover

Brillant produziert - mehr als nur ein kommerzieller Triumph

 

Das musste eines Tages kommen: nach der schon länger andauernden Welle von Duett-CDs bekannter Popstars, konnte Sony sich nicht verkneifen, eben auch ein solches von der noch immer bestverkaufenden Sängerin der USA vorzustellen. Duette in Pop, Jazz und Klassik waren immer beliebt, vieles davon blieb mittelmäßig. In den Fünfziger Jahren hatten Ella Fitzgerald und Louis Armstrong allerdings mit ihren drei Duett-LPs beim Jazzlabel VERVE höchste musikalische Maßstäbe für Duettgesang gesetzt.

Guilty Pleasures (2005)

BARBRA STREISAND:  DIE MAGISCHE STIMME GRANDIOS REGENERIERT

 

Seiten